Liebe Kameraden,

 

unser Schützenfest nähert sich mit Riesenschritten. Wie ihr auf dem Counter sehen könnt sind es weniger als 4 Wochen bis zu unserer Festversammlung 

Diese ist der Start für uns Jäger in das Norfer Schützenfest. Hier schon mal zur Einstimmung das Festprogramm.

Die Bilder unserer letzten Veranstaltung, der Familienfahrradtour, sind jetzt auch online.

Ihr findet sie hier

Die Bilder zu unserem Königsvogelschuss sind jetzt auch online.

Entweder oben über Bilder Aufrufen oder hier geht es direkt zum Album

Am kommenden Sonntag den 3.7.2016 ist es so weit.

Die Jäger und ihre Freunde gehen auf Tour. Diesmal treffen wir uns NICHT am Kirmesplatz sondern am Hochstand am von-Waldthausen Stadion.

Loß geht es um 14:00 Uhr. Wie schon in den letzten Jahren wird am Start ein Obulus von 5€ von jedem Teilnehmer eingesammelt.
Darin sind dann alle Getränke während und nach der Tour enthalten.

 

Auch der Wettbewerb am Ende der Tour wird wie im letzten Jahr wieder stattfinden.

 

Schützen anderer Corps sowie Nichtschützen sind gerne eingeladen mit uns zu fahren und mit uns das Umland auf einer 1,5-2 stündigen Tour zu entdecken.

Das Jägercorps Norf hat neue Majestäten

 

Am Samstag den 18.6.2016 ermittelte das Jägercorps Norf wieder seine Majestäten.
Auf Einladung der noch amtierenden Majestät Rainer Zilz traf man sich zur Abholung auf der Ulmenalle. Von dort ging es unter den Klängen von Frohsinn Norf und Germania Norf zum Schießstand am von-Waldthausen Stadion.

Dieser Marsch konnte zur großen Freude aller Beteiligten trocken von statten gehen. Unser Major Frank Sausner und sein Adjutant Michael Richter hatten den richtigen Riecher und kürzten den Aufmarsch kurzerhand über das Gymnasium ab.

Nachdem das Pokalschiessen, der Pfändervogel und auch der Vogel für unsere Damen das Zeitliche gesegnet hatte ging es an die Ermittlung unserer Representanten.

Bei den Jungschützen bewarben sich drei Jäger. Sieger wurde Oliver Hensellek, seines Zeichens Oberleutnant des Zuges „Jute Suppe“. An seiner Seite wird Königin Isabell Silvero sein.

Für den Titel Jägerkönig 2016/2017 ging der Vorsitzende des Corps Dieter Deussen vom Zug „Froh und Heiter“ an die Stange. Mit Bravour holte er den Vogel schon mit dem 17 Schuss von der Stange. Das gab es seit Einführung der neuen Königsvögel wohl in dieser Geschwindigkeit noch nicht! An seiner Seite wird seine Frau Petra uns in diesem Jahr regieren.

 

Joomla templates by a4joomla